Unverarbeitete Nahrungsmittel

Hanfsamen – Lecker und gesund – Alles drin

Hanfsamen gewonnen aus Hanf, der eine Unterart der Cannabispflanze ist, welche eine lange Tradition hat. Seit den 1950er Jahren wird es leider in die gleiche Kategorie wie Marihuana eingestuft, weil es eine kleine Menge natürlich vorkommender Tetrahydrocannabinoide (THC) enthält.

TCH wurde ausführlich erforscht, und die Wissenschaft zeigt uns, dass es, wenn es nicht geraucht wird, erhebliche gesundheitliche Vorteile mit fast keinen Nebenwirkungen hat. Wir reden über die Verbesserung von Asthma bis hin zu AutoImmun Erkrankungen, ähnlich wie die Vorteile von Cannabidiol

mehr lesen

Trockenpflaumen / Dörrpflaumen

Tockenpflaumen stammen meistens aus dem sonnigen Südamerika. Pflaumen in getrockneter Form sind sehr süß und man sollte nicht zu viele davon zu sich nehmen, da Trockenobst auch kalorienreich ist. Bevor man jedoch zu Schokolade greift, kann man ja mal...

mehr lesen

Bitterstoffe

Meine Mutter hat oft Rosenkohl gekocht. Mein Vater liebte Endiviensalat und Grapefruits. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie bitter diese Gerichte schmeckten. Für mich hat mein Vater oft einfach Zucker über den Salat gestreut, damit ich ihn überhaupt gegessen haben. Grapefruits wurden in ganz kleine Stückchen geschnitten, in ein Schüsselchen gegeben und dick mit Zucker bestreut. Als Kind hab ich dann ganz vorsichtig die Stückchen in den Mund geschoben und dabei darauf geachtet, dass sie auch schön mit Zucker bedeckt waren, den Rest musste mein Vater essen.

mehr lesen